Möglichkeit, die Bergbauprovisionen in Bitcoin zu erhöhen

Bergbauprovisionen sind kein statischer Wert. Sie steigen basierend auf der Nachfrage, die Bitcoin hat, wenn Sie Ihre Bewegungen ausführen.

Die Provisionen für das Mining von Bitcoin werfen normalerweise viele Fragen bei Benutzern auf, die Bewegungen ausführen. Lösen Sie mit uns die häufigsten Probleme.

Warum steigen die Bergbauprovisionen bei Bitcoin?

Dies ist vielleicht die Frage, die Bitcoin-Benutzer am meisten zum Nachdenken bringt. Insbesondere diejenigen, die mitten in einer Transaktion feststellen, dass die Gebühr plötzlich gestiegen ist. Bergbauprovisionen sind kein statischer Wert. Vielmehr können sie je nach Status des Bitcoin Revolution Netzwerks zu einem bestimmten Zeitpunkt zunehmen oder abnehmen. Mit anderen Worten, die Provisionen erhöhen sich basierend auf der Nachfrage, die Bitcoin hat, wenn Sie Ihre Bewegungen ausführen.

Diese Unterordnung zwischen beiden Elementen ist einfach auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Größe der abgebauten Blöcke begrenzt ist, um Operationen zu enthalten.

Aufgrund dieser Begrenzung kommt es vor, dass die Bergleute bei mehreren Transaktionen gleichzeitig entscheiden, diejenigen zu priorisieren, die eine höhere Provision bieten. Daher beginnen Benutzer, ihren Betrieb zu verbessern, da sie darauf vertrauen, dass er früher bestätigt wird.

In der Zwischenzeit landen Personen, die sich gegen eine Erhöhung der Provision entscheiden, zuletzt in den Mempool-Charts. Folglich kann ihr Betrieb im schlimmsten Fall Stunden oder Tage dauern, bevor er endgültig bestätigt wird.

Bitcoin

Warum werden Provisionen nicht eliminiert?

Bergbaukommissionen wurden und werden aus dem einfachen Grund beibehalten, dass sie dazu beitragen, die Motivation der Bergleute aufrechtzuerhalten.

Und es ist so, dass ein guter Auftrag ein ausreichender Grund für einen Bergmann ist, sich weiterhin seiner Arbeit zu widmen, ohne die niemand Bewegungen innerhalb der Blockchain ausführen könnte. Provisionen sind daher etwas, auf das wir nicht verzichten können.

Gibt es Dienstleistungen zur Berechnung von Bergbauprovisionen?

Viele Benutzer sind aus verschiedenen Gründen sehr frustriert, wenn sie eine Provision auswählen. Unter ihnen, die nicht wissen, wie gesättigt die Blockchain ist.

Und damit Sie nicht bei der Frage bleiben, welche Dienstleistungen zuverlässig oder welche die besten sind, zeigen wir Ihnen nachfolgend die seriösesten.

Statoshis
Diese Website ist eine der ersten, die mit Bitcoin-Bergbaukommissionen zusammenarbeitet, und ihre lange Geschichte zeigt, wie zuverlässig sie ist.

In Statoshis finden Sie viele Informationen zur Nachfrage nach BTC. Der wichtigste Wert ist jedoch die durchschnittliche Gebühr, mit der Sie bestimmen können, welche Provision am besten geeignet ist, damit Ihr Betrieb priorisiert wird, ohne Ihr gesamtes Geld auszugeben.

Als ob das nicht genug wäre, bietet Ihnen die Seite auch eine Reihe von Empfehlungen für die Verwendung dieses Durchschnitts. Auf diese Weise erhalten Sie eine effektivere Möglichkeit, diesen Wert anzuwenden.

Warum sind Bots für den Handel mit hochfrequenten Krypto-Währungen unentbehrlich geworden?

Mit dem Fortschritt der Technologien und der Popularisierung der Handelsaktivitäten ist die Automatisierung des Prozesses zu einem Muss für den professionellen Händler geworden.

Bitcoin Welt

Mit dem Fortschritt der Technologie und der Popularisierung des Handels, der bis vor 20 Jahren eine Tätigkeit war, die sich auf die Handelsschreibtische der großen Banken und Börsen beschränkte. Mit dem Aufkommen des Internets wurde die Automatisierung des Prozesses für den professionellen Händler obligatorisch.

Automatisierter Handel eliminiert den Stress der Suche nach dem Fenster der Gelegenheit und erspart die Mühe, auf den richtigen Moment für den Markteintritt oder -austritt zu warten, während ein Mensch manuell nachverfolgen und somit Gelegenheiten verpassen würde.

Bots sind Programme, die sich mit Bitcoin Circuit Börsen und anderen Krypto-Währungen verbinden und automatisch in Ihrem Namen handeln, wobei spezifische Routinen verwendet werden, um das Suchfenster der Opportunity-Suche zu optimieren.

Ihre Leistung hängt davon ab, wie sie programmiert sind und wie gut ihre Programmierung den aktuellen Marktbedingungen entspricht.

Es gibt viele verschiedene Arten von Bots, um unterschiedlichen Marktbedingungen und individuellen Bedürfnissen der Händler gerecht zu werden. Es ist bekannt, dass verschiedene Arten von Bots unterschiedliche Strategien anwenden. Es stehen zahlreiche Strategie-Bots für alle Taschen zur Verfügung. Es ist jedoch wichtig, darauf hinzuweisen, dass keine von ihnen Wunder und garantierte Erträge fördert.

Zunächst einmal ist Scalping eine Strategie zur Erzielung kleiner, aber beständiger Gewinne in einem Parallelmarkt. Ein Scalping-Bot wäre so konzipiert, dass er in einem Parallelmarkt automatisch die richtige Strategie anwendet, aber er wäre in einer Situation hoher Volatilität und Unsicherheit nicht ideal.

Daher besteht die erste Herausforderung darin, zu wissen, welche Art von Strategie zu verschiedenen Zeiten anzuwenden ist. Die zweite Herausforderung besteht darin, einen Roboter zu finden, der diese Strategie auf der Grundlage von Marktaktivitäten und Signalen effektiv umsetzen kann.

Algorithmische Handelsstrategien, erläutert

Berücksichtigen Sie beim Vergleich von Robotern mindestens die folgenden 7 Faktoren:

Handelsstrategie: Welche Strategie oder Strategien kann der Roboter umsetzen? Welche Art von Marktdaten und technischen Indikatoren kann er analysieren und auf welche Parameter kann er programmieren? Es ist wichtig zu wissen, ob die Strategie monolithisch ist, oder ob der Händler die Möglichkeit hat, sie an seine Bedürfnisse anzupassen.

Benutzerfreundlichkeit: Einige Bots verfügen über vorprogrammierte Strategien, die konfiguriert und zur Ausführung bereit sind, während andere es Ihnen ermöglichen, sie so zu programmieren, wie Sie es wünschen, so dass Sie Ihre eigene Strategie umsetzen können. Welche Plattform für Sie die richtige ist, hängt möglicherweise von Ihren Handels- und Kodierungskenntnissen ab. Stellen Sie also sicher, dass jedes Programm, das Sie wählen, leicht zu verstehen und zu benutzen ist.

Anpassung: Wie einfach ist es, Ihre Handelsstrategie und Parameter anzupassen? Ist der Bot so konzipiert, dass er Ihr Portfolio regelmäßig automatisch neu ausgleicht, oder liegt es an Ihnen, Anpassungen nach eigenem Ermessen vorzunehmen?

Kosten: Einige Roboter verlangen keine Kommission für den Handel, viele jedoch schon. Vergleichen Sie die Kosten der verschiedenen Optionen und stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, was Sie bezahlen.

Erfahrung: Wie lange gibt es den Roboter schon, handelt es sich um ein neues Programm oder hat er eine lange Geschichte erfolgreichen Einsatzes?

Reputation: Hat der Bot einen guten Ruf in der Gemeinschaft? Sehen Sie in den Online-Foren nach, ob der Bot legitim ist und von anderen Benutzern empfohlen wird.

Interoperabilität: Obwohl die meisten seriösen Bots mit den seriösesten Börsen zusammenarbeiten, stellen Sie sicher, dass jedes Programm, das Sie wählen, Ihnen den Handel mit den Börsen ermöglicht, die Sie nutzen möchten.

Handel mit Trend-Bots

Trendhandelsroboter arbeiten unter der Annahme, dass sich ein Vermögenswert weiterhin in die gleiche Richtung bewegt wie derzeit. Sie enthalten in der Regel eine Rückstellung für Gewinn oder zum Stoppen von Verlusten, um einen Gewinn zu erzielen oder große Verluste zu vermeiden, falls eine Trendwende eintritt.

Neue durchgesickerte Bilder: Chinas nationaler Kryptopilot ist größer als zunächst angenommen

In den letzten Tagen hat die Diskussion über das nationale Kryptoprojekt Chinas stark zugenommen.

Wie CryptoSlate berichtete, begann sie mit einem durchgesickerten Screenshot, der eine Anwendung zeigte, die mit den Logos der Agricultural Bank of China (ABC) gebrandet war – einer der „Big Four“-Banken des Landes, die sich zufällig in Staatsbesitz befindet.

Bei der abgebildeten Anwendung handelte es sich um eine Brieftasche für das digitale Währungsprojekt der People’s Bank of China (PBOC), DC/EP.

Darüber hinaus war jedoch nicht viel mehr bekannt.

Aber ein weiteres durchgesickertes Bild und Berichte der lokalen Medien über Bitcoin Trader haben mehr über Chinas Versuche, eine nationale digitale Währung zu testen, enthüllt.

Erfolgreich sein als Bitcoin Trader

Nicht nur die Agricultural Bank of China testet Chinas nationale Krypto

Laut BlockBeats – einem in China ansässigen Krypto-Nachrichtensender – ist die Agricultural Bank of China nicht die einzige Finanzinstitution, die an den laufenden Tests der DC/EP beteiligt ist, sondern auch die Bank of China.

Die Filiale zeigte am 15. April das untenstehende Bild, das eine Anwendung zeigt, die auf einem Apple-Gerät mit dem Logo der Bank of China läuft – einer weiteren staatlichen Geschäftsbank des Landes. (Die Bank of China veröffentlichte 2019 eine umfangreiche Infografik, in der Bitcoin erklärt wird, einschließlich der Erwähnung, wie der Wert der Kryptowährung abgeleitet wird).

Scheinbar dargestellt ist eine Barebones-Iteration einer digitalen Geldbörse, mit Optionen zum Senden, Empfangen und Konvertieren des Vermögenswertes, höchstwahrscheinlich DC/EP. Visuell ist die Brieftasche den durchgesickerten Bildern der ABC-Brieftasche sehr ähnlich.

Die Weitergabe des Bildes, so BlockBeats, sei eine Insider-Quelle aus Suzhou, einer Stadt in der Nähe von Shanghai, die angeblich eines der Testgelände der PBOC ist.

Was sind die Einzelheiten?

Stunden, nachdem dieses Bild online in Umlauf gebracht wurde, bestätigten Berichte lokaler chinesischer Medien die Existenz eines bevorstehenden Tests des digitalen Währungsunternehmens der PBOC durch Chinas Banken, an dem seit Jahren gearbeitet wird. Dies bestätigt, dass das oben gezeigte Bild legitim ist.

Wie der China Star Market am 16. April berichtete, müssen alle Mitarbeiter der lokalen Regierung von Suzhou – die einer Bevölkerung von über 10 Millionen Menschen vorsteht – in den kommenden Tagen Brieftaschen von ABC, der Bank of China und zwei anderen staatlichen Banken herunterladen, um sich auf den Mai vorzubereiten.

Im Mai soll DC/EP angeblich an alle Regierungsangestellten verteilt werden, wobei der Betrag, den man erhält, 50 Prozent ihrer Transportkostenzuschüsse entspricht. Weitere Einzelheiten waren vage.

Es gab auch Diskussionen darüber, dass die digitale Währung bald in den drei weiteren Regionen Shenzhen, Xiong’an und Chengdu eingeführt werden soll, da diese Standorte in Segmenten der ABC-Brieftaschen-App gefunden wurden, aber bisher haben noch keine Medien dieses Hörensagen bestätigt.

Bitcoin bildet ein weiteres bullisches Ausbruchsmuster und es könnte sich auf 7,2K Dollar erholen

Bitcoin ist um mehr als 4 % gestiegen und hat den wichtigen Widerstandsbereich von 6.500 Dollar gegenüber dem US-Dollar durchbrochen. Der BTC-Preis bildet einen soliden Aufwärtstrend, und er könnte sich bald in Richtung 7.000 oder 7.200 Dollar erholen.

Bitcoin begann einen erneuten Anstieg, nachdem es den Unterstützungsbereich von $6.200 gegenüber dem US-Dollar getestet hatte.

Der Preis ist um fast 5% gestiegen und hat die Widerstandswerte von $6.500 und $6.600 übertroffen.

Auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares bildet sich ein kurzfristiges kontrahierendes Dreieck mit einem Widerstand nahe $6.650 (Dateneinspeisung von Kraken).

Die Paarung wird sich in naher Zukunft wahrscheinlich oberhalb der Widerstandswerte von $6.650 und $6.800 weiter nach oben bewegen.

Bitcoin gewinnt an Bodenhaftung

Gestern sahen wir einige zinsbullische Anzeichen über $6.200 für Bitcoin Era gegenüber dem US-Dollar. Der BTC-Preis korrigierte ein paar Punkte aus dem Widerstandsbereich von $6.600, aber er blieb in der Nähe des Unterstützungsbereichs von $6.200 gut geboten.

BitcoinEr handelte bis auf 6.159 $ und startete vor kurzem eine neue Erholung. Die Haussiers gewannen an Stärke und konnten den Preis über den Schlüsselbereich von $6.400 drücken. Wichtiger noch, es gab einen Durchbruch über das gestern hervorgehobene zinsbullische Flaggenmuster mit einem Widerstand nahe der $6.370 auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung.

Das öffnete die Türen für weitere Aufwärtsbewegungen und die Bitcoin erholte sich über die Widerstandsmarken von $6.500 und $6.600. Der Preis ist um mehr als 4% gestiegen und wurde auf ein neues Wochenhoch bei $6.714 gehandelt.

Derzeit konsolidiert er Gewinne über $6.600 und liegt deutlich über dem 100-Stunden-Durchschnitt der einfachen Bewegungen. Eine anfängliche Unterstützung liegt nahe dem Niveau von $6.580 oder dem 23,6% Fib-Retracement-Level der jüngsten Erholung vom $6.159-Tief auf $6.714-Hoch.

Auf dem gleichen Chart bildet sich auch ein kurzfristiges kontrahierendes Dreieck mit einem Widerstand nahe der $6.650-Marke. Wenn es einen Ausbruch nach oben über den Widerstand des Dreiecks und die $6.700 gibt, wird der Preis wahrscheinlich wieder steigen. Der nächste größere Widerstand liegt nahe der 6.800 $-Marke, über der die Haussiers in naher Zukunft wahrscheinlich 7.000 $ oder 7.200 $ anstreben werden.

Abwärtskorrektur?

Wenn die Bitcoin den Dreieckswiderstand und $6.650 oder $6.700 nicht überwindet, könnte sie ihre Abwärtskorrektur ausweiten. Die erste wichtige Unterstützung liegt nahe der $6.435-Marke, da sie sich nahe dem 50% Fib-Retracement-Level der jüngsten Erholung vom $6.159-Tief auf $6.714-Hoch befindet.

Die nächste wichtige Unterstützung liegt nahe dem $6.290-Niveau und dem 100-Stunden-SMA, wo die Haussiers wahrscheinlich eine starke Position einnehmen werden.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD bewegt sich derzeit gut im zinsbullischen Bereich.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt derzeit deutlich über der 60er Marke.
  • Die wichtigsten Unterstützungsniveaus – $6.580 gefolgt von $6.435.
  • Hauptwiderstandswerte – 6.650, 6.700 und 7.000 Dollar.
  • Profitieren Sie von den Handelsmöglichkeiten mit Plus500
  • Risikohinweis: 76,4% der CFD-Konten für Privatkunden verlieren Geld.